DeutschEnglishEspañolItalianoSrpskiFrancaisSlovenčinaSlovenščinaHrvatski
VEIN & The Aarhus Jazz Orchestra
Mär
16
Beginn of pre sale 25.11.2017 08:34
End of pre sale 16.03.2018 17:00
Tickets
Event details
Michael Arbenz piano
Thomas Lähns bass
Florian Arbenz drums
& The Aarhus Jazz Orchestra

Mit seinem Programm „Symphonic Bop“ beschreitet das Trio VEIN einen ganz neuen Weg: die Kollaboration mit einer Big Band, dem Aarhus Jazz Orchestra.
„Symphonic Bop“ verbindet Grooves des heutigen Jazz mit einer Sound-Ästhetik, die die Big Band als eine klangliche Variante eines Sinfonieorchesters betrachtet. Alle drei VEIN-Musiker haben einerseits ein klassisches Studium absolviert und standen mit Grössen der Klassischen und Zeitgenössischen Musik wie Pierre Boulez, Kent Nagano oder Heinz Holliger auf der Bühne. Andererseits arbeitete VEIN seit seinen Anfängen mit Jazzmusikern wie Dave Liebman, Greg Osby oder Glenn Ferris zusammen und beschäftigte sich so intensiv mit der Tradition des Jazz. Diese zwei Welten lässt das Trio in „Symphonic Bop" aufeinandertreffen. Die Kompositionen der VEIN-Musiker und die bearbeiteten Stücke aus der Klassik beinhalten Strukturen, wie sie in Sinfonischen Werken vorkommen aber haben auch die Ebenen des Grooves und der Improvisation, die die Musik tragen und vorwärts treiben. Zudem sind die Arrangements so gestaltet, dass die Musik trotz der Grösse der Band die Geschmeidigkeit einer Kleinformation und die Spontanität des Trios nicht verliert. Das Resultat ist ein Kaleidoskop an verschiedensten musikalischen Ideen, die trotz ihrer Vielfalt zu einer Einheit finden.
Das Aarhus Jazz Orchestra ist eine der führenden Big Bands Europas, die auf eine lange und sehr erfolgreiche Geschichte zurückblicken kann. Es wurde von der Danish Arts Foundation und der Stadt Aarhus gegründet und ist das einzige staatliche Jazzorchester in Dänemark.
VEIN meets Aarhus Jazz Orchestra: „Symphonic Bop“ kombiniert so verschiedene Welten und lässt die Musik von VEIN in einem völlig neuen Licht erscheinen. Gleichzeitig führt das Trio seinen Weg nach den CD's „The Chamber Music Effect“ und „VEIN plays RAVEL“ konsequent weiter.
Location
Jazz im Sägewerk
5630 Bad Hofgastein, Angerweg 32 - Austria

Hosted by